K-Serie Optische Kamera

Das portable optische KMG-System der K-Serie bildet das Herzstück verschiedener Messlösungen. Da es vollkommen ohne mechanische Einschränkungen funktioniert, hat der Bediener volle Bewegungsfreiheit und kann ganz nach Wunsch Punkte aufnehmen oder Oberflächen scannen. In das Messvolumen, das von einem optischen KMG aktiviert wurde und das mühelos erweitert werden kann, passt ein komplettes Fahrzeug. Ein optisches KMG eignet sich außerdem für die Messung dynamischer Bewegungen und die Analyse transienter Ereignisse. Ein dritter Anwendungsbereich sind Industrieroboter. Die optische KMG-Technologie steigert die Positioniergenauigkeit in der robotisierten Maßkontrolle und in Fertigungsprozessen, da sie eine Echtzeit-Überwachung der Roboterbewegungen ermöglicht.

Vorteile

  • Überall einsatzfähiges System, das durch einfache Installation und ergonomische Bedienung besticht
  • Vollkommen ortsungebundenes Messen mit SpaceProbe und K-Scan
  • Geeignet für Messungen im Labor, in der Fertigung und im Außenbereich
  • Großes Messvolumen (17 m³), erweiterbar durch das Hinzufügen weiterer Kameras
  • Bewegungskompensation von Messobjekten dank der dynamischen Referenzierung


 

Überall einsatzfähiges mobiles Messsystem, das durch eine einfache Installation und ergonomische Bedienung besticht.

Die optischen KMGs werden in einer portablen und einer mobilen Konfiguration angeboten. Sie sind daher das ideale Werkzeug für Messungen vor Ort und die Fehlersuche bei Anwendungen, die ein großes Messvolumen erfordern.

Darüber hinaus können die optischen Systeme einfach mittels Montage einer Kamera an der Decke, Wand oder Rahmenkonstruktion in vorhandenen Messräumen integriert werden.

  

K-Scan MMDx
Das K-Scan MMDx System verkörpert die neue Generation der handgeführten Laserscanner für portable Messlösungen. Es verbindet die Präzision und Produktivität des MMDx Laserscanners mit den Vorteilen eines optischen KMGs der K-Serie. K-Scan eignet sich ideal für die Digitalisierung von 3D-Geometrien vor Ort. Mit nur minimalem Installationsaufwand liefert er schnell Ergebnisse. Der Scanner mit einer Laserstreifenbreite von bis zu 200 mm ist einfach und effizient zu handhaben. Der 6 m große Messbereich des optischen KMGs reicht vollkommen aus, um Messungen im und am kompletten Fahrzeug vorzunehmen. Die dichten Punktwolken, die aufgenommen werden, können mit der Software Focus Inspection oder Focus Re Basics oder der Software Dritter grafisch analysiert werden.

SpaceProbe
Der ergonomische SpaceProbe wird für herkömmliche schaltende oder analoge scannende Messungen eingesetzt. Die automatische Tastereinsatzerkennung unterstützt zahlreiche Kugel- und Punkttaster und Verlängerungen.

  • Robuste Leichtbauweise
  • Ergonomische Position der Auslösertasten zur Steuerung der Messungen
  • Mess-Rückmeldungen über akustische Signale und LEDs
  • Drahtlos-Kit erhältlich
  • Zahlreiche Tastereinsatzverlängerungen, z.B. für Hohlraummessungen
  • Analyse mit CMM-Manager oder einer taktilen Messsoftware Dritter

 

PDF Download